Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 15:23
Foto: APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)

Streit zwischen Vater und Sohn (19) endet tödlich

23.02.2016, 11:12

Ein Familienstreit im oberösterreichischen Freistadt hat am Montag tödlich geendet: Nach einer Auseinandersetzung mit seinem 19- jährigen Sohn wurde ein 48- jähriger Mann verletzt ins Spital gebracht, wo er kurz vor 23 Uhr starb.

Der Streit zwischen Vater und Sohn eskalierte gegen 21 Uhr. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, hatte der 48- Jährige bei dem Streit offensichtlich die Glasfüllung einer Tür mit dem Fuß eingetreten und versucht, nach seinem Sohn zu greifen. Dabei zog er sich eine schwere Schnittverletzung am Arm zu.

Die Folge war ein derart massiver Blutverlust, dass dem Mann auch im Linzer Unfallkrankenhaus nicht mehr geholfen werden konnte. "Es konnte kein Fremdverschulden bzw. keine fremde Gewalteinwirkung festgestellt werden", teilte die Polizei nach der Obduktion des Opfers im Beisein der Ermittlungs- und Tatortbeamten des Landeskriminalamtes am Dienstagabend mit.

23.02.2016, 11:12
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum