Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 11:46
Foto: © [2009] JupiterImages Corporation (Symbolbild)

Stmk: 39- jährige Frau bei Canyoning- Tour verletzt

14.07.2014, 09:47
Eine Canyoning-Tour auf der Salza in der Steiermark hat für eine 39-Jährige am Sonntag im Krankenhaus geendet. Die Frau war bei einem Sprung in einen Fluss mit dem Fuß gegen einen Felsen geprallt. Die Sportlerin musste ins Spital geflogen werden.

Die Frau aus dem Bezirk Vöcklabruck hatte gemeinsam mit fünf weiteren Wassersportbegeisterten am Sonntag an der Canyoning- Tour teilgenommen. Gegen 13 Uhr kam es dann zu dem äußerst schmerzhaften Zwischenfall: Als die Teilnehmer von einem sechs Meter hohen Felsen in eine Gumpe springen sollten, rutschte die 39- Jährige beim Absprung aus und prallte beim Eintauchen ins Wasser mit dem Fuß gegen einen weiteren Felsen.

Die 39- Jährige konnte zwar noch selbst an Land gelangen, verspürte jedoch starke Schmerzen im Sprunggelenk und konnte die Tour daher nicht fortsetzen. Die Verletzte musste mittels Tau vom Rettungshubschrauber gerettet werden und wurde danach ins Krankenhaus nach Schladming geflogen.

14.07.2014, 09:47
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum