Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
30.05.2017 - 12:57
Foto: Andreas Graf (Symbolbild)

Steirerin schlug Lebensgefährten mit Hammer

30.05.2014, 07:15
Südlich von Graz eskalierte am Donnerstag in der Früh ein Beziehungsstreit. Eine 55-Jährige schlug ihrem Lebensgefährten, der sich von ihr trennen will, mit einem Hammer auf den Hinterkopf. Das tat sie allerdings nicht mit voller Wucht, weshalb der 40-Jährige mit einer Platzwunde davonkam. Die Steirerin wurde weggewiesen.

Bereits seit 22 Jahren wohnt das Paar in einem gemeinsamen Haushalt, und schon seit einem Jahr will sich der 40- Jährige von der Lebensgefährtin trennen. Doch das scheint nicht so recht zu funktionieren.

Mann wollte ausziehen, Frau schlug zu

"Donnerstag früh ist der Arbeiter von der Nachtschicht heimgekommen", berichtet ein erhebender Beamter, "er hat gleich damit begonnen, Kleidung in eine Tasche zu stecken." Weil der 40- Jährige zur neuen Freundin fahren wollte, die er erst seit zwei Monaten kennt, kam es zu einem heftigen Streit. Die Lebensgefährtin räumte die Tasche aus, der Steirer räumte sie wieder ein. Und dann bekam er plötzlich einen Schlag auf den Hinterkopf.

Der Arbeiter griff sich auf den Kopf und bemerkte, dass er blutete. Womit er attackiert worden war, begriff er erst, als er im Bett einen Hammer liegen sah.

Aus Wohnung gewiesen und angezeigt

Der 40- Jährige verständigte sofort die Polizei. Im Beisein eines Anwalts legte die – übrigens völlig nüchterne – Frau ein umfassendes Geständnis ab. Warum sie zum Hammer griff, könne sie sich nicht erklären. Der Lebensgefährte lehnte eine Einlieferung ins Spital ab. Seine "Ex" wurde aus der Wohnung gewiesen und auf freiem Fuß angezeigt.

30.05.2014, 07:15
Manfred Niederl, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum