Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.05.2017 - 08:36
Foto: APA/EXPA/Johann Groder (Symbolbild)

Steiermark: Schwammerlsucher tödlich verunglückt

11.08.2014, 07:06
Ein 78-jähriger Pensionist aus der Steiermark ist am Sonntag im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag beim Schwammerlsuchen tödlich verunglückt. Der Ortsansässige war laut Polizei im Bereich des Graschnitzgraben unterwegs gewesen. Nachdem er am Abend nicht zum vereinbarten Treffpunkt zurückkehrte, verständigte seine Tochter die Einsatzkräfte. Im Rahmen der Suchaktion wurde der Pensionist tot aufgefunden.

Der 78- Jährige dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem felsigen und feuchten Untergrund der sogenannten Teufelsschlucht ausgerutscht und zehn Meter in den Graben gestürzt sein.

An der Suche nahmen 22 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr St. Marein und Frauenberg sowie des Bergrettungsdienstes Kapfenberg und Beamte der Polizei bzw. Alpinpolizei teil.

11.08.2014, 07:06
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum