Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.05.2017 - 19:34
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER / Video: krone.tv

Song Contest: Die detaillierten Kosten für Wien

07.08.2014, 12:26
Nach der Bekanntgabe des Austragungsorts beginnt bei den Beteiligten nun das große Rechnen: Von den kolportierten Kosten in Höhe von 25 Millionen Euro, die für den Song Contest 2015 in Wien veranschlagt wurden, wird die Stadt Wien rund elf Millionen übernehmen. Eine detaillierte Aufstellung der Kosten für Wien hat der zuständige Stadtrat Christian Oxonitsch im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstag veröffentlicht.

"Insgesamt wird Wien dem ORF für die Austragung des Song Contest Leistungen im Gegenwert von 11,71 Millionen Euro zur Verfügung stellen", so Oxonitsch. Im Gegenzug würde Wien aber auch vom Song Contest sehr profitieren: "Neben den Umsätzen für die Wiener Wirtschaft während der Austragung - es werden bis zu 40.000 Live- Zuseher bei den neun Shows erwartet - ist vor allem der Werbewert des Events durch die Übertragung in rund 40 Länder mit insgesamt bis zu 180 Millionen Zuschauer enorm." Laut dem ORF werden durch das Event ein zusätzlicher Werbewert von rund 100 Millionen Euro und eine Umwegrentabilität von ca. 20 Millionen Euro entstehen.

Die vom Stadtrat genannte Summe der Kosten errechnet sich aus folgenden Posten:

  • Bereitstellung der Wiener Stadthalle inklusive aller Adaptierungen: 8,89 Millionen Euro
  • Notstrom, Adaptierungsmaßnahmen und Bereitstellung des Wiener Rathauses: 750.000 Euro
  • Eurovision Village: 150.000 Euro
  • Internationale Kampagne des Wien- Tourismus: 850.000 Euro
  • Werbemaßnahmen in der Stadt: Eine Million Euro
  • Netzkarten für die Wr. Linien: 70.000 Euro

Infrastruktur bereits vorhanden, langfristig nutzbar

"Wien bietet dem Veranstalter ORF für den 60. Eurovision Song Contest optimale Rahmenbedingungen, um ganz Österreich international bestmöglich zu präsentieren", betonte Oxonitsch. So sei die Stadt über Direktflüge aus 177 Destinationen sowie 1.000 tägliche Zugverbindungen hervorragend erreichbar und mit einem gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz eine "Stadt der kurzen Wege".

Dazu kämen knapp 50.000 Hotelbetten in einem Fünf- Kilometer- Umkreis der Wiener Stadthalle, 150 Event- Locations und 7.400 Gastronomie- Betriebe sowie die Erfahrungen mit Großveranstaltungen wie Kongressen und Konzerten, aber auch dem Life Ball oder der Fußball- Europameisterschaft EURO 2008. Deshalb sei die notwendige Infrastruktur bereits vorhanden und könne auch langfristig genutzt werden, so der Stadtrat.

Song Contest soll auch ein "Green Event" werden

Das Angebot der Stadt umfasst auch, dass die akkreditierten Teilnehmer und Journalisten aus der ganzen Welt das dichte Öffi- Netz der Stadt kostenlos nutzen dürfen. "Das ist ein wichtiger Beitrag dazu, dass der Song Contest 2015 als 'Green Event' über die Bühne gehen kann", betonte Oxonitsch.

07.08.2014, 12:26
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum