Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 08:19
Foto: Andi Schiel, APA/HERBERT PFARRHOFER. krone.at-Grafik

So lief Ernst Strassers erster Tag im Gefängnis

14.11.2014, 16:50
Erstes Gespräch mit einem Psychologen, Aufnahme in die Zugangsabteilung, Einschluss um 17 Uhr – so begann für Ernst Strasser (58) der Alltag im Gefängnis Wien-Simmering. Als "Häftling wie jeder andere auch", wie Anstaltsleiter Brigadier Josef Schmoll betont.

Bevorzugungen gibt es für ihn keine. Um sieben Uhr wird die Zelle geöffnet, um 7.30 Uhr beginnt für die Häftlinge die Arbeit. Welche für Ernst Strasser in Betracht kommt, wird kommende Woche entschieden. "Zur Auswahl stehen Bibliothekar, Hausarbeiter oder andere systemerhaltende Tätigkeiten", erklärt Brigadier Schmoll.

Der Arbeitstag dauert für die Häftlinge bis 14.30 Uhr, dann folgt Bewegung im Freien. Um 17 Uhr schließen sich in der überwiegenden Zahl der Fälle die Türen. Ernst Strasser ist, wie andere ebenfalls, in einer Einzelzelle untergebracht. Auch beim Essen gibt es für Ernst Strasser keine Ausnahmen. Der Menüplan für Freitag: mittags Tomatensuppe und Fischstäbchen, abends ein Gabelbissen.

Sicherheitsrisiko für ehemaligen "Polizeiminister"?

Nur eines unterscheidet den Häftling Strasser von den anderen Gefängnisinsassen: Als früherer "Polizeiminister" muss die Justiz ein wenig ein Auge auf ihn haben, um Sicherheitsrisiken auszuschalten. Irgendwann wird Verteidiger Thomas Kralik eine Fußfessel für Strasser beantragen, aber das liegt jetzt einmal in weiter Ferne.

14.11.2014, 16:50
Peter Grotter und Christoph Matzl, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum