Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 09:47
Foto: APA/ERWIN SCHERIAU, Stadt Wien, thinkstockphotos.de

Silvesterknaller: "Keiner braucht Angst zu haben"

29.12.2015, 12:26

Ein lauter Knall, Funkenflug, ein helles Licht am Himmel. Sirenen heulen auf, Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht brausen durch die Nacht. Szenen wie diese sind für die meisten in der Silvesternacht wohl wenig überraschend. Bei Menschen, die aus Kriegsgebieten geflohen sind, könnte das laute Spektakel jedoch furchtbare Erinnerungen wecken. Die Stadt Wien möchte deshalb schon vorweg beruhigen - und stattete Flüchtlingsquartiere mit mehrsprachigen Informationsfoldern aus.

"Silvester steht vor der Tür und damit auch eine der lautesten Nächte in Wien. Deshalb informieren wir in den Flüchtlingsquartieren über das Raketenschießen und wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr!", verkündete Stadträtin Sonja Wehsely am Dienstag auf ihrer Facebook- Seite.

Die mehrsprachigen Folder sollen Flüchtlinge über die Traditionen zu Silvester aufklären. So ist darauf zu lesen: "Ab Mitternacht wird es dann ziemlich laut. Es braucht aber niemand wegen der Feuerwerkskörper oder des Lärms Angst zu haben. Dies ist ein Brauchtum in Österreich." Weiters wird erklärt, dass Einsatzkräfte in der Silvesternacht vermehrt unterwegs sein werden, dies aber niemanden beunruhigen sollte.

Aus dem Video- Archiv: Die explosivsten Feuerwerkspannen

Video: YouTube.com

Lesen Sie auch:

29.12.2015, 12:26
csb, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum