Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.06.2017 - 03:22
Foto: thinkstockphotos.de (Symbolbild)

Siebenjähriger nach Schlangenbiss wieder wohlauf

14.05.2016, 11:49

Gute Nachrichten gibt es von jenem Siebenjährigen, der am Donnerstag in Kärnten von einer vermutlich giftigen Schlange gebissen wurde: Der kleine Bub konnte das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen. Ihm musste kein Serum verabreicht werden, die Giftdosis dürfte daher sehr gering gewesen sein.

Zu dem Schlangenbiss kam es gegen 16 Uhr in der Gemeinde Albeck im Bezirk Feldkirchen. Der Bub hatte das Tier laut Polizei auf einem gepflasterten Weg beim elterlichen Wohnhaus entdeckt und angefasst, woraufhin ihn die Schlange in die rechte Hand biss. Aufgrund der Bissmale - zwei Einstiche mit leichter Rötung - gingen die Ärzte von einer Giftschlange aus.

Der Siebenjährige wurde daraufhin ins Krankenhaus gebracht und stationär zur Beobachtung aufgenommen. Nach Angaben der "Kleinen Zeitung" vom Samstag musste dem Kind jedoch nicht einmal ein Serum verabreicht werden. Dem Siebenjährigen ging es bald nach seiner Einlieferung wieder gut, am Freitag konnte er entlassen werden. Um welche Art von Schlange es sich handelte, ist nach wie vor nicht bekannt.

14.05.2016, 11:49
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum