Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 23:15
Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sollen mit fünf weiteren Teenagern auf Raubzug gegangen sein.
Foto: Polizei, Andreas Graf (Symbolbild)

Schwer bewaffnete Schülerbande raubte Opfer aus

05.05.2014, 07:38
Bis an die Zähne bewaffnet sind sieben junge Tschetschenen nach dem Schulschluss in Wien auf nächtliche Raubzüge gegangen. Die Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren schlugen dabei extrem brutal zu und kannten bei ihren jungen Opfern keine Gnade.

Bereits im März hat die Polizei den Teenagern das Handwerk gelegt. Auf das Konto der Burschen sollen mindestens zehn Raubüberfälle auf Gleichaltrige im Raum Wien gehen.

Die beiden Hauptverdächtigen, ein erst 15- jähriger Schüler und ein 17- Jähriger, sind zu zehn Delikten geständig. Die Ermittler glauben jedoch, dass die Bande im Zeitraum von Oktober 2013 bis Anfang Februar 2014 weit mehr Überfälle verübt hat.

Den Opfern wurden teilweise arg verprügelt und mit Schusswaffen sowie Messern bedroht. Die Beute - Mobiltelefone und Bargeld - wurde in Handyshops verscherbelt oder an einarmigen Banditen verspielt.

Die Polizei sucht jetzt weitere Opfer der Bande und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310/33800.

05.05.2014, 07:38
Florian Hitz, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum