Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 01:53
Foto: thinkstockphotos.de (Symbolbild)

Postkastenschlösser mit Spaghetti ruiniert

14.05.2015, 11:48
Großer Auflauf im Stiegenhaus einer Wohnanlage im Burgenland am Mittwoch: Aufgeregte Mieter trafen auf dem Gang zusammen, fassungslos standen sie vor ihren Postkästen. Denn diese ließen sich nicht mehr öffnen. Der kuriose Grund: Gemeine Übeltäter hatten in die Schlüssellöcher Spaghetti gesteckt, die Schlösser waren ruiniert.

Verwundert reagierte eine Mieterin der Anlage in Pinkafeld, als sie heimkehrte, ins Stiegenhaus ging und zu ihrer Wohnung wollte: "Warum stehen so viele Leute vor unseren Briefkästen?" Die Antwort folgte prompt: Dreiste "Spaßvögel" hatten nämlich Spaghetti in die Schlüssellöcher der Postkästen gestopft, wie erboste Nachbarn den Grund für das ungewöhnliche Tohuwabohu auf dem Gang verrieten. "Kein einziges Schloss ließ sich mehr aufsperren", beklagten die Hausbewohner. Der üble Scherz hat ernste Folgen: Der Sachschaden ist enorm, der Ärger riesengroß.

14.05.2015, 11:48
Karl Grammer und Christian Schulter, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum