Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 12:08
Foto: APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)

Polizist nutzte Nachtschichten für Nickerchen

16.09.2014, 08:01
Die Kärntner Polizei muss in einer "Schlaf-Affäre" in den eigenen Reihen ermitteln. Anstatt im Nachtdienst Verbrecher zu jagen, soll ein hoher Beamter diesen regelmäßig für ein Nickerchen genutzt haben, so der Vorwurf. Es geht dabei um Betrug. Nach internen Erhebungen liegt der Fall bei der Staatsanwaltschaft.

"Es gibt eine anonyme Anzeige, wonach ein Beamter während des Dienstes regelmäßig geschlafen haben soll", bestätigt Rainer Dionisio, Sprecher des Landespolizeikommandos Kärnten. Entstanden sei der Verdacht, weil das Zivilstreifenfahrzeug des Beamten während dessen Nachtschichten immer wieder in einem Wohngebiet geparkt gewesen sei.

Anstatt Einbrechern aufzulauern, habe der Verdächtigte in einer Wohnung "pausiert". Der Beamte weist die Vorwürfe von sich. Er habe Begründungen in den einzelnen Verdachtsfällen vorgelegt - Einvernahmen, Erhebungen und Befragungen seien durchgeführt worden.

Es geht um den Verdacht des Betruges. Ein Bericht ist an die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ergangen. Die "Schlaf- Affäre" soll aber an die Staatsanwaltschaft in Graz weitergeleitet worden sein. Eine Bestätigung dafür gab es am Montag nicht.

16.09.2014, 08:01
Thomas Leitner, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum