Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 17:17
Foto: Andreas Graf (Symbolbild)

Polizei nahm Anzeige nicht auf - Auto zerkratzt

08.05.2014, 11:24
Aus Rache und Trotz hat eine 48-jährige Frau in der Stadt Salzburg in der Nacht auf Mittwoch die Fahrertür eines Streifenwagens mit einem Schlüssel zerkratzt. Sie hatte zuvor eine Polizeiinspektion aufgesucht, um eine Selbstanzeige wegen Diebstahls zu machen. Als die Beamten aufgrund von Ungereimtheiten den Fall jedoch nicht aufnahmen, ließ sie ihrer Wut freien Lauf.

Die Frau war in der Polizeiinspektion beim Hauptbahnhof mit einem eher selten vorkommenden Anliegen aufgetaucht. Sie berichtete den Beamten, dass sie zuvor alkoholische Getränke gestohlen hatte und wollte sich selbst anzeigen. Da sich die 48- Jährige jedoch in Widersprüche verstrickte und keine schlüssigen Angaben zum mutmaßlichen Diebstahl machen konnte, nahmen die Beamten die Anzeige nicht auf. Enttäuscht zog die Frau daraufhin von dannen.

Der Enttäuschung über die nicht erfolgte Anzeige folgte jedoch – auch dank mehrerer alkoholischer Getränke – bald die Wut auf die Beamten, weshalb die Betrunkene in der Nacht gegen 3.30 Uhr zurückkehrte. Doch anstatt ihren Ärger gegenüber den Polizisten verbal kundzutun, griff die 48- Jährige zu einem Schlüssel und ließ ihren Zorn am Lack eines Dienstautos aus, das am Südtiroler Platz geparkt war.

Am späten Mittwochnachmittag tauchte die betrunkene Frau ein weiteres Mal bei der Polizei auf und berichtete den Beamten von der Sachbeschädigung. Nun liege ein triftiger Grund für eine Anzeige vor, meinte die verärgerte Salzburgerin trotzig. Und tatsächlich: Die Frau wird nun wegen Sachbeschädigung angezeigt.

08.05.2014, 11:24
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum