Pkw kracht in Wirtshaus: Lenkerin schwer verletzt

19.05.2017, 16:55
Foto: Andi Schiel / Video: krone.tv

"Das Gasthaus ist seit 110 Jahren im Familienbesitz, doch so etwas ist noch nie passiert", schilderte Wirtin Petra am Freitagvormittag. Wenige Stunden zuvor hatte sie ein Knall aus dem Schlaf gerissen, kurz danach ging der Feueralarm im Gasthaus los. Eine Autofahrerin (30) hatte kurz vor Mitternacht die Kontrolle über ihren Wagen verloren und krachte in das Gasthaus zur Eiche im niederösterreichischen Wittau bei Gänserndorf.

Dabei durchschlug das Auto eine Hausmauer und kam in der Gaststube zum Stehen. Die Lenkerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Wirtin Petra zeigt, wo das Auto die Mauer durchschlug.
Foto: Andi Schiel
Foto: Andi Schiel

"Wir haben am Donnerstag um 22.30 Uhr Sperrstunde gemacht, am Mittwoch war die Gaststube bis nach Mitternacht besucht. Nicht auszudenken, was da passiert wäre", so die Wirtin. Das Traditionsgasthaus bleibt vorerst geschlossen.

Foto: Andi Schiel
Foto: Andi Schiel

Matthias Lassnig, Kronen Zeitung