Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 06:04
Foto: APA/Harald Dostal

OÖ: Stronach- Mann Steinbichler kandidiert nicht

11.08.2015, 14:46
Team-Stronach-Mann Leo Steinbichler, der ohne die Unterstützung des Parteigründers mit einer eigenen Liste bei der Landtagswahl in Oberösterreich antreten wollte, hat die nötigen Unterschriften nicht zusammengebracht. Er kandidiert daher nicht, wie er am Dienstag bekannt gab. Im Wahlkreis Mühlviertel habe er lediglich sieben (!) Unterschriften bekommen, erklärte Steinbichler unmittelbar nach Ende der Einreichfrist für die Kandidatur.

In den übrigen Wahlkreisen habe er die nötigen 80 Unterstützungserklärungen sammeln können, eine Kandidatur sei dennoch "sinnlos", so Steinbichler. Für die Landtagswahlen wollte er zwar keine Wahlempfehlung abgeben, allerdings gefalle ihm "das Programm der Christen sehr gut".

Mühlviertel: "Alles auf Schiene" - und ab in den Urlaub

"Ungeschicklichkeiten" hätten verhindert, dass seine "Kompetenzplattform 'Wir für Oberösterreich'" ("WFÖÖ") die erforderlichen 400 Stimmen zusammenbekommen habe, so Steinbichler: In vier der fünf oberösterreichischen Wahlkreise seien die jeweils notwendigen 80 Unterschriften vorgelegen, im Mühlkreis wurden jedoch nur sieben gesammelt. Und das, obwohl der Verantwortliche erklärt habe, dass "alles auf Schiene ist und er deshalb auf Urlaub gefahren ist", sagte Steinbichler. Nachdem im Mühlviertel ein hoher Anteil an Wahlberechtigten zu Hause sei, habe er entschieden, keinen Wahlvorschlag beim Land einzureichen. Aufgrund der Rechtslage hätte er in den anderen vier Wahlkreisen kandieren können.

Trotz seiner Funktion als Landessprecher der Plattform "WFOÖ", die er "auf jeden Fall" weiter anführen wolle, werde er Nationalratsabgeordneter des Team Stronach bleiben. Dieses hatte erst am Dienstagvormittag einen weiteren Aderlass verkraften müssen: Jessi Lintl verließ die Stronach- Riege  und will künftig als fraktionslose Abgeordnete im Nationalrat sitzen.

11.08.2015, 14:46
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum