Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.06.2017 - 02:30
In den neuen Gelenkbussen haben viel mehr Passagiere Platz.
Foto: Peter Tomschi

Öffi- Linie 13A mit größeren Bussen ausgestattet

10.04.2015, 12:07
In der meistfrequentierten und damit notorisch überfüllten Wiener Öffi-Linie 13A soll es ab Samstag etwas gemütlicher zugehen. Dann wird die Route nämlich mit größeren, 18 Meter langen Gelenkbussen befahren. Statt bisher 75 fasst das neue Gefährt bis zu 128 Passagiere. Dafür werden die Intervalle geringfügig ausgedehnt.

Statt 20 werden künftig 18 Busse gleichzeitig ihre Runden zwischen Hauptbahnhof und Alser Straße/Skodagasse drehen. Das bedeutet ein Spitzenintervall von vier statt bisher drei Minuten. Durch die größere Anzahl an Türen und das damit verbundene schnellere Ein- und Ausstiegsprozedere versprechen die Wiener Linien allerdings mehr Pünktlichkeit.

Die längeren Busse hatten im Vorfeld auch einige Baumaßnahmen erfordert. Rund ein Dutzend Haltestellen mussten in den vergangenen Wochen verlängert werden. Der 13A ist mit rund zwölf Millionen Fahrgästen die meistfrequentierte Buslinie Wiens.

10.04.2015, 12:07
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum