Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 15:48
Acht Autos standen in Flammen.
Foto: BFKDO Hollabrunn

NÖ: 8 Autos brannten lichterloh in Maschinenhalle

23.11.2015, 07:52
In Niederösterreich sind am Sonntag in einer Maschinenhalle mehrere Autos in Brand geraten. "Fünf Feuerwehren mit 54 Mann standen im Löscheinsatz", berichtete das Bezirkskommando.

Ein Ehepaar hatte zunächst einen Knall gehört, den es für einen Gewehrschuss hielt. Doch als es erneut krachte, hielten die beiden Nachschau. Dabei fiel ihnen Feuerschein in der Maschinenhalle des Nachbarn auf. Die Zeugen alarmierten die Feuerwehr.

Laut Einsatzleiter Christian Holzer mussten acht brennende Autos gelöscht werden. Durch das schnelle Eingreifen sei der Schaden an der Halle aber auf ein Minimum reduziert worden. Die Helfer mussten auch mit Atemschutz vorgehen.

Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.

23.11.2015, 07:52
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum