Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.07.2017 - 06:21
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER

NÖ: 50 Schweine in Jauchegrube gestürzt

05.01.2012, 22:29
Ein glückliches Ende hat ein außergewöhnlicher Unfall am Donnerstagabend im Mostviertel gefunden. 50 Schweine waren gegen 19.30 Uhr in einem Stall in Wolfsbach im Bezirk Amstetten in eine Jauchegrube gestürzt. Nach rund zwei Stunden wurden alle Tiere unversehrt gerettet, so Philipp Gutlederer vom Bezirksfeuerwehrkommando.

Drei Feuerwehren und sämtliche Nachbarn des Landwirts halfen dabei mit, die Schweine aus dem Schlamm zu retten. Zunächst pumpte man die Gülle in Fässer ab, danach zogen drei Feuerwehren unter schwerem Atemschutz jeden Vierbeiner einzeln aus der Grube, berichtete Gutlederer. Die Tiere dürften laut Feuerwehr durch den Stallboden durchgebrochen und so in die Grube gefallen sein.

Die Einsatzkräfte waren zunächst von einem mehrere Stunden andauernden Einsatz ausgegangen - durch die Hilfe der Nachbarn konnten die Schweine aber sehr viel schneller gerettet werden.

Symbolbild

05.01.2012, 22:29
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum