Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 23:20
Foto: APA/EPA/DIETHER ENDLICHER, Klaus Loibnegger

Nach Abhöraffäre: Österreich erstattet Anzeige

05.05.2015, 16:32
"Es ist nichts Schlimmes passiert" - so die lapidare Einschätzung des deutschen Bundesnachrichtendienstes zur Abhöraffäre. Wie berichtet, soll der US-Geheimdienst die Anlage Bad Aibling in Bayern genutzt haben, um zu spionieren. Auch Österreich sei ins Visier geraten. Ermittlungen kommen nun ins Laufen - das heimische Innenministerium erstattete Anzeige.

Nach den Schlagzeilen um NSA- Bespitzelungen mithilfe des deutschen Nachrichtendienstes  erstattete das heimische Innenministerium am Dienstag bei der Staatsanwaltschaft Wien Anzeige gegen unbekannt. Und zwar nach Paragraf 256: "Nachrichtendienst zum Nachteil Österreichs".

"Das war notwendig, um grenzüberschreitend ermitteln zu können. Der Fall gehört restlos aufgeklärt", so Johanna Mikl- Leitner am Rande des Innenminister- Gipfels in St. Pölten. Wenngleich es auch unwahrscheinlich ist, dass bei der Spionageaffäre am Ende ein Schuldiger gefunden wird.

Der deutsche Geheimdienst jedenfalls ist sich keiner Schuld bewusst: Man ließ der NSA zwar freie Hand, aber diese habe gegen abgesprochene Regeln (keine Firmen und Behörden aus der EU) verstoßen. Und: Die Aufregung sei ohnehin umsonst, es sei vermutlich (!) kein Schaden entstanden.

05.05.2015, 16:32
Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum