Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 21:23
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH (Symbolbild)

Mitarbeiter tankte illegal an Betriebstankstelle

28.01.2015, 17:00
Privattouren in Dienstautos, nebulöse Beschaffungsvorgänge, fehlende Fahrtenbücher, kriminelle Mitarbeiter: Bei seinem Fuhrpark mit 1.300 Fahrzeugen hatte der Airport Wien in den Jahren vor 2013 ein extrem lockeres Händchen, wie der Rechnungshof nun feststellt. So konnte unter anderem ein Mitarbeiter 53-mal illegal an der Betriebstankstelle sein Privat-Auto volltanken.

Der entstandene Schaden: fast 2.700 Euro. Ein anderer Mitarbeiter versuchte sich 21.000 Euro aus dem Verkauf eines desolaten Flughafenfahrzeugs in die eigene Tasche zu stecken. "Die Mitarbeiter wurden entlassen und das Geld zurückgezahlt", sagt Flughafensprecher Peter Kleemann. Er spricht von zwei Einzelfällen.

Durchrutschen konnte das nur, weil keiner genau hinsehen wollte. Das zieht sich bis zu millionenschweren Käufen von Enteisungsfahrzeugen, Klein- Lkws, Schleppern und Einsatzautos. Der Rechnungshof listet "unzulässige Vergaben" sowie "fehlende Unterlagen" auf und vermisst Begründungen, warum ein Bestbieter tatsächlich Bestbieter gewesen sein soll. Das soll jedoch der Vergangenheit angehören. Kleemann: "Das interne Kontrollsystem wurde neu aufgesetzt. Dazu haben wir einen zentralen Einkauf eingerichtet und mit dem Fuhrpark betraut."

28.01.2015, 17:00
Alex Schönherr, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum