Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.05.2017 - 19:32
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER

Milliardenloch bei Volksbanken AG befürchtet

30.07.2014, 20:20
Mit Blick auf die Bilanzchecks und Stresstests der europäischen Bankenaufseher gehen einem Zeitungsbericht zufolge die österreichischen Bankenaufseher der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) davon aus, dass der teilstaatlichen Volksbanken AG im strengen Stress-Szenario zwischen 500 Millionen und einer Milliarde Euro an Eigenkapital fehlen werden.

Laut der Online- Ausgabe der Tageszeitung "Der Standard" hat die Notenbank schon erste Zahlen auf dem Tisch. 500 Millionen Euro würden es "ganz sicher" sein, wie unter Berufung auf Aufsichtskreise berichtet wird. Bei strenger Auslegung der Zahlen durch die EZB bzw. der European Banking Authority könnte sich der Eigenkapitalbedarf der Bank aber bis aufs Doppelte erhöhen.

Allerdings betonte man bei der Nationalbank gegenüber dem "Standard", dass die Berechnungen noch liefen. Daher könne es auch keine Bestätigung für die Zahlen geben. Versuche der OeNB, die ÖVAG- Eigentümer - die Republik hält rund 43 Prozent - dafür zu gewinnen, die drohende Kapitallücke noch vor Veröffentlichung des Stresstest- Ergebnisses zu stopfen, sollen gescheitert sein.

30.07.2014, 20:20
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum