Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 10:50
Foto: Einsatzdoku.at

Maibäume umgeschnitten: Acht Täter ausgeforscht

18.05.2015, 10:04
Die Polizei hat acht Jugendliche aus dem Burgenland und aus Niederösterreich ausgeforscht, die für mehrere umgeschnittene Maibäume im Bezirk Neusiedl am See verantwortlich sein sollen. Die Jugendlichen zwischen 16 und 21 Jahren sollen in den Morgenstunden des 1. Mai in Winden, Zurndorf und Parndorf je einen Maibaum ein- bzw. umgeschnitten haben.

In Winden wurden die Verdächtigen von einem Anrainer gestört und flüchteten, als sie den Maibaum bis zur Hälfte eingeschnitten hatten. Da Gefahr für die angrenzenden Häuser bestand, musste der Baum von der Feuerwehr kontrolliert umgeschnitten werden, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Montag.

In Parndorf sollen die Jugendlichen aus den Bezirken Neusiedl am See und Bruck an der Leitha den Baum zur Gänze umgeschnitten haben . Da der Maibaum auf die Fahrbahn fiel, musste auch hier die Feuerwehr ausrücken. Zu einem weiteren Einsatz kamen die Florianis der Feuerwehr in Zurndorf. Auch dort wurden die Jugendlichen von einem Zeugen überrascht, als sie den Maibaum zur Hälfte eingeschnitten hatten.

Insgesamt wurden in der Nacht auf den 1. Mai in dem Bezirk fünf Maibäume umgeschnitten, zu drei Taten zeigten sich die Jugendlichen geständig. Der Schaden beträgt inklusive der Einsatzkosten der Feuerwehren rund 2.400 Euro.

18.05.2015, 10:04
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum