Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 23:19
Foto: APA/BERUFSFEUERWEHR KLAGENFURT

Ktn: Rehbock verirrte sich in Halle der Feuerwehr

01.05.2014, 15:20
Außergewöhnlichen Besuch hat die Klagenfurter Berufsfeuerwehr am Donnerstag erhalten: Ein Rehbock hatte sich in die Fahrzeughalle nahe der Innenstadt verirrt. Das verschreckte Tier wurde eingefangen und im Süden der Kärntner Landeshauptstadt wieder ausgelassen.

Die Einsatzkräfte staunten nicht schlecht, als sie das Wildtier plötzlich durch die Halle spazieren sahen. "Der eine oder andere musste gleich zweimal hinschauen", so die Feuerwehr in einer Aussendung.

Die Feuerwehrleute versuchten zuerst, den Bock in der Halle zu fassen, was jedoch nicht gelang. Erst als das Tier in eine Garderobe lief, konnte es eingefangen werden. Danach wurde der Rehbock in die Nähe der Sattnitz - das ist der Abfluss des Wörthersees - gebracht und ausgesetzt.

01.05.2014, 15:20
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum