Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 23:17
Foto: APA/ROBERT JAEGER, krone.at, facebook.com

"Krone"- Leser: "Österreich braucht klares Signal"

25.04.2016, 13:19

Die erste Runde der Hofburg- Wahl ist geschlagen - und hat einen politischen Erdrutsch gebracht. FPÖ- Kandidat Norbert Hofer gewann überlegen, mit ihm zieht Ex- Grünen- Chef Alexander Van der Bellen in die Stichwahl ein. In vielen Fragen, die das Wahlergebnis aufwirft, sind sich unsere User uneins - dass Rot- Schwarz jedoch eine "Abreibung" verdient hat und das Wahlergebnis zu akzeptieren ist, darin sind sich fast alle einig. Lesen Sie hier einen Auszug der besten Kommentare - und sagen auch Sie uns Ihre Meinung!

Wir beginnen mit krone.at- User hannoveraner: "[Das Wahlergebnis] muss man anerkennen (...). Wenn die FPÖ gewinnt, ist's Demokratie." Das findet auch unser Facebook- Fan  Benjamin H.: "Demokratie hat keine Fehler. Das Volk entscheidet, und man muss endlich lernen mit solchen demokratischen Entscheidungen umzugehen." Leser schwindi hofft auf Konsequenzen: "Und wenn die Grünen, Roten u. Schwarzen den Wählerwillen des Volkes nicht erkennen, sondern noch den Blauen die Schuld in die Schuhe schieben, für ihre eigenen Vergehen, dann ist das Demokratie????" User 07oldie52 hat zu diesem Thema ebenfalls etwas zu sagen: "Die Österreicher sind mündige Bürger. Das hat die arrogante SPÖ- Politikerriege endlich auch zur Kenntnis zu nehmen. Nehmt euch endlich selbst an der Nase und denkt über euer Wirken nach!"

"Rot- Schwarz hat versagt!"

Nicht nur auf Facebook, auch auf krone.at sind sich viele User einig: Vor allem die SPÖ bekommt eine längst überfällige Rechnung präsentiert. User peter: "Die SPÖ hat in den letzten Jahren nicht alles falsch gemacht... Aber das Vertrauen der Wähler wurde offenbar doch (einmal) zu oft enttäuscht." Leserin Sieglinde- Maschaldrauf drückt es etwas deutlicher aus: "Das völlige Versagen der Regierung im Sommer 2015 darf nicht vergessen sein. Für Österreich ein X." brausebaer schließt sich diesen Meinungen an: "Rot- Schwarz hat versagt - das zeigt sich jetzt im Wahlergebnis..." Das sieht auch Walter W. auf Facebook ähnlich: "Die Regierungsparteien hatten ihre Herzen und Ohren im 'Futtertrog' verbuddelt und nicht dem Volk geschenkt! Sie arbeiten konsequent an ihrer Ablöse und treiben ihre Wähler in Arme derer, die sie ernst nehmen! Möge der, der die Sorgen und Ängste der Österreicher versteht, auch die Wahl gewinnen!" Dem hat auch heidimaus nichts entgegenzusetzen: "Österreich braucht nun einmal in Zeiten wie diesen ein klares Signal gegen die EU- Bonzen und gegen die Masseneinwanderung ..."

Video: krone.tv- Umfrage zum Wahlausgang

Video: krone.tv

"Endlich mal Druck für die Regierung"

Thomas G. konstatiert: "Ich fände es net schlimm wenn unsere rot- schwarze Regierung mal Druck bekommt. Vielleicht geht's dann besser." Hari11 kritisiert: "Hat die ÖVP/SPÖ immer noch nicht begriffen, dass ihre Zeit vorbei ist? Mich wundert nur, dass sie nicht schuld sind am Debakel, sondern die Meinungsumfragen". Das findet auch Kristian K. auf Facebook: "Ihr könnt alles schreiben. Jedoch sind die Zeichen eindeutig. Die echten Verlierer sind Schwarz und Rot. Die müssen sich nun was einfallen lassen, sonst sind sie weg. Das Schlimme ist, sie geben jetzt den anderen die Schuld, nämlich denen, die die Prognosen gemacht haben. Wie lustig ist das denn?" Carina P. sieht das auf Facebook ähnlich: "Genau... 'die anderen' sind schuld ... dabei wäre die Selbsterkenntnis der beste Weg zur Besserung. Ob die Blauen der Untergang für uns sein werden, wird sich weisen... die anderen hätten uns allerdings auch ins Verderben geschickt. Ein Zeichen ist es allemal... und was jetzt draus gemacht wird - wer weiß..... Ich hoffe allerdings, dass sich für Österreich etwas verändert!"

ladybaki äußert sich zu diesem Punkt ebenfalls: "Ich finde es nicht in Ordnung, Rudolf Hundstorfer nun das Debakel zuzuschreiben. Versagt hat die Bundespartei - vollkommen egal, wen SPÖ und ÖVP ins Rennen geschickt hätten, sie hätten auf jeden Fall verloren! Die WählerInnen sind auf die Bundesregierung sauer, nun hat der Einzelne die Rechnung präsentiert bekommen..." krone.at- User so- ist- es scheint hingegen resigniert: "Und darauf [Wahlergebnis] sind jetzt die 'Patrioten' stolz? Dass die rechten Parteien in Europa uns gratulieren. Ich habe mich noch NIE geschämt ein Österreicher zu sein - jetzt schäme ich mich und bin enttäuscht über meine Landsleute. Aber wir leben in einer Demokratie..."

Alexander P. sieht das Thema Schuldzuweisung ähnlich: "Permanent wird die Schuld auf wen anderen geschoben, aber dass die beiden Regierungsparteien auf jeder Ebene versagt haben, wollen die nicht hören. Die beiden Parteien haben jetzt mehr Funktionäre als Wähler, so sieht es aus." Das findet auch Peter F., der auf unserem Facebook- Channel mitdiskutiert: "Nur schweigende Untätigkeit & arrogante Schönrederei hat jetzt seit 1955 bei den Leuten gezogen - damit ist jetzt Schluss! Nur hätte ich mir eine Alternative zwischen den unfehlbaren Altparteien und den Rechtspopulisten gewünscht! Aber noch ist die Wahlschlacht nicht entschieden...!"

mrs55com prophezeit: "Unser Land wird nicht das einzige bleiben, wo eine 'Umstrukturierung' in der politischen Landschaft stattfindet. Überall dort, wo sich die Politiker immer weiter vom Volk entfernen, die Sorgen und Ängste nicht mehr ernst nehmen, die Menschen vor vollendete Tatsachen stellen, überall wird es zu einer Änderung kommen. UND: SIE MUSS KOMMEN, SONST GAME OVER EUROPE!!"

Stichwahl - wie geht es weiter?

lorelei6145 hat folgenden Verdacht: "Es wird ein Lagerwahlkampf... wenn's um die Grünen geht. Bin schon neugierig was sie aus der Kiste zaubern, um Ing. Hofer anzupatzen, und ich kann nur hoffen, dass es ihrem eigenen Kandidaten voll auf den Kopf fällt. Auf die 'Wahlempfehlungen' div. Parteien und deren Anhang bin ich auch schon gespannt..." Facebook- Fan Martin H. schreibt: "Ist das das Heimatland Österreich wie es jeder Dritte naben will? Naja... Im nächsten Wahlgang darf sich dann ja eh jeder entscheiden ob wir die Türen für Flüchtlinge ganz aufsperren... Oder ganz zusperren...! Mitte und Kompromisse werden sicher schwerer!" Dem setzt Heli R. entgegen: "Wenn man sich die neue Landkarte anschaut, dann sind mehr als 95% der Gemeinden blau, bzw. ganz Österreich!"

andropos kritisiert im krone.at- Forum: "Es ist ja ein Wahnsinn wie verbissen nun versucht wird, Hofer und seine Wähler anzupatzen! Das ist keine Demokratie mehr! Was da abgeht macht MIR Angst!" Auch Leser gandalf schließt sich dem an: "Hofer braucht jetzt eine dicke Haut, denn jetzt geht's los mit den Schmutzkübelkampagnen. Vor allem Grün und Rot werden sich aufführen wie die Furien. Doch das österr. Volk ist nicht mehr so dumm." Alex123 ist gespannt: "Mich würde interessieren, wen die ÖVP- SPÖ- Griss- Lugner- Wähler wählen werden?" Facebook- User Michael S. weiß jetzt schon: "Bei der Stichwahl wähle ich keinen von beiden. Beide sind mir zu extrem und vom Bauchgefühl her unwählbar. Die Wahl war überhaupt ein Reinfall..."

Einig jedenfalls sind sich viele, egal, wie die Stichwahl ausgeht: "Ab heute bricht ein neues Zeitalter an, was die Demokratie anbelangt" (despicableMe1985) - sehen Sie das genauso?

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie uns ein Storyposting auf krone.at, diskutieren Sie mit in unseren Leserforen oder schauen Sie auf Facebook  vorbei!

25.04.2016, 13:19
mrt
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum