Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 22:42
Foto: Chris Koller (Symbolbild)

Junge Burgenländer schießen sich gegenseitig an

05.06.2014, 14:07
Zwei junge Burgenländer haben sich gegenseitig mit einem Luftdruckgewehr teils schwer verletzt. Zwei 17-Jährige und ein 18-Jähriger schossen am Dienstagabend in einem privaten Keller in Rechnitz auf Plastikflaschen. Anscheinend aus Langeweile zielte der 18-Jährige dann plötzlich auf einen seiner jüngeren Freunde und drückte mehrmals ab.

Dabei traf der Schütze den 17- Jährigen aus rund fünf Metern Entfernung am Rücken, an der Brust und am Oberschenkel. Trotz seiner sichtbaren oberflächlichen Verletzungen gingen der Getroffene sowie die anderen beiden schlafen.

Mittwoch früh rächte sich das Schussopfer dann an dem 18- jährigen Schützen und schoss ihm seinerseits aus kürzester Distanz in die linke Gesäßhälfte. Erst am Nachmittag ließ sich der 18- Jährige ins Krankenhaus bringen. Dort konnte das Projektil, das fünf Zentimeter tief eingedrungen war, aufgrund der komplizierten Lage aber noch nicht entfernt werden.

Die Polizei beschlagnahmte das Luftdruckgewehr. Die beiden Schützen wurden wegen des Verdachts der Körperverletzung auf freiem Fuß angezeigt.

05.06.2014, 14:07
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum