Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.06.2017 - 16:09
Foto: Andi Schiel

Jugendbande überfiel Buben mit Taser und Messer

06.02.2014, 16:30
Mit einem Elektroschocker und einem Klappmesser bewaffnet hat eine Jugendbande zwei Schüler in Wien attackiert. Während einem der Opfer (15) die Flucht gelang, wurde der zweite (16) wegen seines iPhones brutal zusammengeschlagen. Das Quartett - der Jüngste ist erst 13 Jahre alt - konnte von der Polizei gefasst werden.

Der brutale Überfall geschah am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr im Bezirk Josefstadt. Während dem 15- Jährigen gerade noch rechtzeitig die Flucht gelang, stürmte das Quartett auf seinen Freund zu. Das erst 13- jährige Mitglied der Bande drückte dabei dem 16 Jahre alten Opfer ein Klappmesser gegen den Bauch, sein Komplize setzte dem Jugendlichen einen Elektroschocker an.

Beide forderten: "Gib Handy, gib Handy!" und malträtierten zugleich das Gesicht des Schülers mit Schlägen. Als der Teenager nicht sofort den Sperrcode seines iPhones preisgab, setzte es eine weitere Tracht Prügel. Danach verschwanden die vier Jugendlichen mit ihrer Beute vom Tatort.

Lange konnte sich die Bande allerdings nicht über den geglückten Überfall freuen: Der 15- Jährige hatte nach seiner Flucht sofort die Polizei verständigt. Nur wenig später konnten die vier Burschen von Beamten festgenommen werden. Drei von ihnen wurden wegen schweren Raubes angezeigt. Für den 13- Jährigen hat der Überfall nicht einmal ein juristisches Nachspiel, da er noch nicht strafmündig ist.

06.02.2014, 16:30
Florian Hitz, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum