Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 21:17
Die Kletterkünste werden bereits erprobt.
Foto: APA/TIERGARTEN SCHÖNBRUNN/NORBERT POTENSKY

Jüngste Geparden- Drillinge zeigen sich Besuchern

29.08.2014, 11:30
Eine einmalige Gelegenheit bietet sich derzeit allen Besuchern des Wiener Tiergartens Schönbrunn: So können alle Tierliebhaber nun gleich sechs Geparden-Jungtiere beim Aufwachsen beobachten. Denn auch der jüngste Drillings-Nachwuchs der eleganten Raubkatzen - das flauschige Trio wurde im Juli geboren - erkundet jetzt die Außenanlage des Geheges und bringt alle Besucherherzen zum Schmelzen.

Nachdem die ersten Geparden- Drillinge, mittlerweile vier Monate alt, bereits seit einigen Wochen das Außengehege unsicher machen, bekommen sie nun vom jüngeren Nachwuchs gewaltige Konkurrenz. "Jetzt sind auch die jüngeren Drillinge soweit und begleiten ihre Mutter 'Farida' ins Freie. Die große Außenanlage wurde vorübergehend geteilt, damit sie beide Geparden- Gruppen nutzen können", erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Für die Besucher sind die beiden Drillingswürfe insofern äußerst spannend, als die Entwicklung des Sextetts gut miteinander verglichen werden kann. Während sich die Größeren - "Zulu", "Sambesi" und "Mali" - bereits an feste Nahrung heranwagen und mehrmals täglich auch schon Fleisch auf ihrem Speiseplan steht, bevorzugen die Kleinen noch Muttermilch als Hauptmahlzeit. Eines haben die kleinen Raubkatzen aber allesamt gemeinsam. "Sie spielen gerne mit ihren Geschwistern und springen ausgelassen durch das hohe Gras", so Schratter.

Und auch das Geschlecht der jüngsten Geparden- Drillinge konnte mittlerweile bestimmt werden: Es sind ebenfalls zwei Männchen und ein Weibchen, sie haben von ihren Pflegern die Namen "Kito", "Duma" und "Femi" bekommen.

29.08.2014, 11:30
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum