Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 11:23
Foto: APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)

Jagddrama in NÖ: 33- Jähriger als Unglücksschütze

14.11.2014, 19:08
Nach dem schrecklichen Jagdunfall im Weinviertel, bei dem am Wochenende ein 54-jähriger Treiber durch einen Kopfschuss schwer verletzt worden war, hat die Polizei nun den Schützen ermittelt. Das Gewehr, aus dem der Schuss mit verheerenden Folgen abgegeben worden war, konnte einem 33 Jahre alten Jäger zugeordnet werden. Dieser wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Eine ballistische Untersuchung sämtlicher Waffen, die am Samstagvormittag benutzt worden waren - insgesamt waren an der Treibjagd zwölf Jäger und 30 Treiber beteiligt - hatte die Ermittler zu dem 33- Jährigen geführt. Dieser wurde gemeinsam mit seinem Standbetreuer bereits von der Polizei einvernommen.

Projektil von Buschwerk abgelenkt

Der Mann gab bei der Befragung an, bei der Treibjagd in einem eingezäunten Wildschweingatter im Bezirk Hollabrunn auf eine größere Gruppe von Wildschweinen drei Schüsse abgefeuert und einen 150 Kilo schweren Keiler erlegt zu haben. Laut Polizei dürfte dabei ein Projektil durch Buschwerk abgelenkt worden sein und den 150 Meter entfernten 54- Jährigen am Kopf getroffen haben . Durch das stark bewachsene Unterholz sei der Treiber für den Jäger nicht zu sehen gewesen. Die Richtung der Schussabgaben und der Aufenthaltsort des Treibers seien mehrere Meter abweichend.

Der Jäger werde angezeigt, hieß es seitens der Polizei. Er sei im Besitz einer gültigen Jagdkarte für das Bundesland Steiermark und einer gültigen Jagdgastkarte für das Bundesland Niederösterreich.

14.11.2014, 19:08
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum