Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 07:13
Foto: APA/HERBERT P. OCZERET

In Wien zweimal mehr Demos als in Berlin

20.09.2014, 17:00
In Berlin leben doppelt so viele Menschen wie in Wien, Wien hat dafür doppelt so viele Demonstrationen wie Berlin - klingt komisch, ist aber so! Was sich Autofahrer längst gedacht haben, liegt jetzt schwarz auf weiß vor: Kaum eine Stadt wird so oft lahmgelegt wie unsere. Protestwellen, die Millionen aus dem Budget verschlingen.

Proteste, Veranstaltungen, Demos - auch derzeit ist wieder viel los: David Alaba marschierte zu Jesus, in der Neubaugasse wurde meditiert, Montag wird der Ring grün. Allein an den Demonstrationen haben die Autofahrer Jahr für Jahr viel zu knabbern. Hier ein paar Fakten zu den Protesten:

  • Für das Jahr 2013 verzeichnete die Polizei in Wien 10.573 Veranstaltungen, alleine heuer waren es bereits 7.374 Aktionen.
  • Zum Vergleich: In Berlin leben doppelt so viele Menschen. Die Polizei der Metropole hat allerdings nicht so viel zu tun. Auf Anfrage wurde erklärt: 2013 kam es zu 4.487 Protesten, im Jahr 2014 waren es bisher 3.246 Demonstrationen.
  • Geradezu lächerlich ist die Situation in Hamburg. Dort wohnen beinahe genauso viele Menschen wie in Wien - nämlich 1.746.342 Personen. Im Jahr 2013 wurden 1.782 Demos angezeigt, heuer waren es bis jetzt 1.407 Aktionen. Somit ist auf diesem Gebiet in der Bundeshauptstadt Österreichs fünfmal mehr los als in der Hansestadt.
  • Und so ein "Protest- Wahn" kostet natürlich eine Menge Steuergeld. Allein in den vergangenen fünf Jahren kam es zu 22 Großveranstaltungen, bei denen bis zu 2.715 Polizisten im Einsatz waren (Stichwort Akademikerball). Dabei wurden insgesamt 15.206 Beamte eingesetzt. Der Gesamtaufwand beträgt laut Wiener Polizei 126.668 Stunden. Elf Beamte wurden dabei verletzt.

20.09.2014, 17:00
Michel Pommer und Alexandra Halouska, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum