Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 02:59
Foto: APA/dpa-Zentralbild, APA/PRIVAT

Helene- Fischer- Kläger mit Stein attackiert

12.11.2014, 09:17
Mit seiner 20.000-Euro-Klage gegen Schlagerstar Helene Fischer hatte er in den letzten Monaten für reichlich Wirbel gesorgt - nun herrscht erneut große Aufregung rund um Heimo Eitel. Der behinderte Burgenländer soll von einem Unbekannten mit einem Stein attackiert worden sein, musste nach dem Vorfall ins Krankenhaus. Hinter der feigen Attacke vermutet er einen "wütenden Fan".

Mit seiner Klage gegen den blonden Schlagerengel - rund 20.000 Euro Schmerzensgeld verlangt Eitel , weil er sich von der 30- Jährigen schlecht behandelt, bei einem Konzert ignoriert und dann auch noch ausgelacht gefühlt habe - hat sich der 62- Jährige nicht nur Freunde gemacht, und das dürfte der behinderte Pensionist nun am eigenen Leib zu spüren bekommen haben.

Blutende Kopfwunde

Als Eitel auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause war, soll ihm in einer dunklen Gasse ein Unbekannter aufgelauert haben, berichtet der Mann gegenüber der Tagezeitung "Heute". Ein Stein traf den Behinderten plötzlich am Kopf, Eitel sackte mit einer blutenden Wunde zusammen und blieb am Boden liegen. Der Täter türmte unerkannt, der 62- Jährige konnte lediglich erkennen, dass der Angreifer schwarze Handschuhe trug.

Blutüberströmt schleppte sich Eitel zunächst nach Hause, wurde danach ins Spital eingeliefert. Dort stellten die Ärzte eine Platzwunde am Kopf, eine Gehirnerschütterung sowie Prellungen fest. Am Montag erstattete der Verletzte bei der Polizei Anzeige gegen unbekannt. Für den 62- Jährigen ist der Fall relativ klar: "Ich glaube, es war ein wütender Fan."

12.11.2014, 09:17
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum