Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 14:13
Das Leitungsteam der Wienwoche (v.l.): Radostina Patulova, Petja Dimitrova und Can Gülcü
Foto: WIENWOCHE/APA-Fotoservice/Hautzinger

"Grüne" Wienwoche kostet 453.000 Euro

30.08.2014, 10:56
Eigentlich wollen viele Wiener Grüne mit dieser Veranstaltungsreihe gar nichts mehr zu tun haben – obwohl sie dafür im Gemeinderat 453.000 Euro Subvention eingefordert haben: Auch die diesjährige Wienwoche wird ab 12. September vermutlich für einige Debatten sorgen.

Die "Perverse Initiative" lädt am ersten Abend der Kulturwoche zum "Kopulationsball" ein, der Treffpunkt ist beim Omofuma- Denkmal. Dann geht es weiter mit "Love Migration", einem Liebesfest. Jedes der nur 16 Projekte von ziemlich unbekannten Künstlern kostet die Steuerzahler im Schnitt 28.312 Euro.

Ein führendes Parteimitglied der Grünen sagt dazu: "Das ist alles so gestrig – künftig soll eine Fachjury die Künstler auswählen, der Event muss beim Kulturressort angesiedelt sein."

Die Wienwoche läuft von 12. bis 28. September. Hier  finden Sie das komplette Programm.

30.08.2014, 10:56
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum