Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 20:53
Foto: thinkstockphotos.de

Grippewelle rollt auf ganz Österreich zu

05.02.2014, 07:40
Schnupfen, Kopfweh, Heiserkeit: Diese Woche erwarten die Experten in ganz Österreich einen Anstieg der Grippefälle. Zum einen nehmen Erkältungen zu, zum anderen ist auch die "echte" – durch Influenzaviren ausgelöste – Grippe auf dem Vormarsch. Kälte erleichtert die Ansteckung, da die Viren länger überleben.

In der kalten Jahreszeit sind auch unsere Schleimhäute für die Viren leichter zu durchlöchern. "Schützen kann man sich, indem man öfters die Hände wäscht, diese vom Gesicht fernhält sowie einen Abstand zu anderen Personen hält", empfiehlt der Wiener Hausarzt Dr. Max Domej.

Sowohl die Influenza – gegen die es eine Impfung gibt – als auch grippale Infekte breiten sich durch Viren aus. Ein großer Irrtum ist, dass Antibiotika helfen, diese Mittel halten nur Bakterien in Schach. "Wenn das Immunsystem durch die Viren schon geschwächt ist, können sich auch Bakterien ausbreiten, dann sind Antibiotika wieder indiziert", so Domej weiter.

Eine Grippe muss der Körper also meist allein bekämpfen, lediglich die Symptome lassen sich bessern. Die wirksamste Waffe des Körpers ist Fieber, damit werden die bösen Viren abgekocht. Daher sollte man bis zu 38,5 Grad keine fiebersenkenden Mittel einnehmen.

05.02.2014, 07:40
Florian Hitz, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum