Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 04:52
Foto: APA/ERWIN SCHERIAU

Gewalttätiger Schlepper schlug schwangere Freundin

14.12.2015, 16:03

Wenig zimperlich ist ein Tschetschene (26), der sich wegen Schlepperei in Linz vor Gericht verantworten musste. 112 Flüchtlinge soll er nach Österreich und Deutschland gebracht haben. Als seine Freundin eine Anzeige ankündigte, gab es Drohungen und Schläge. Auch als sie von ihm schwanger war. Der Mann wurde zu zwei Jahren unbedingt und der Rückzahlung von 17.000 Euro Gewinn verurteilt. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

Die gewerbsmäßige Schlepperei gab der Angeklagte vor Richterin Petra Oberhuber zu. 150 Euro kostete die Fahrt von Ungarn nach Wien, 400 Euro mussten die Flüchtlinge, überwiegend Syrer, zahlen, wenn sie nach Deutschland wollten. Auf insgesamt 28 Fahrten transportierte er auch viele Kinder. "Für sie habe ich aber kein Geld genommen."

Auch Freundin hatte zu leiden

Unter der kriminellen Neigung des Vorbestraften, der bei seiner Verhaftung gegen Justizwachebeamte gewalttätig wurde, hatte auch seine Freundin zu leiden. Fast täglich gab es Schläge gegen Bauch, Kopf und Rücken. Auch als sie von ihm schwanger war. Einmal soll er sie sogar mit dem Messer verletzt haben. Als sie drohte, ihn wegen der Gewalttätigkeit und der Schlepperei anzuzeigen, bedrohte er sie mit dem Umbringen.

Auch wenn er beim Prozess in diesem Punkt abschwächen wollte, ein Handyfoto widerlegte ihn. Die Richterin riet ihm deshalb zu einem strafmildernden Geständnis. Urteil: zwei Jahre Haft.

Video aus dem Archiv: Großer Schlag gegen internationale Schlepperbande

Video: APA

14.12.2015, 16:03
Claudia Tröster, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum