Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 18:53
Foto: APA/EXPA PICTURES/EXPA/SASCHA TRIMMEL

Fünf Verletzte bei Schlägerei in Asylwerberheim

05.11.2015, 11:32
Eine Schlägerei zwischen Asylwerbern im obersteirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag hat in der Nacht auf Mittwoch fünf teils schwer Verletzte gefordert. "Aus nichtigem Anlass" - so die Polizei - seien insgesamt acht Flüchtlinge plötzlich mit Fäusten aufeinander losgegangen. Sechs von ihnen wurden nach der Rauferei weggewiesen und in eine andere Unterkunft gebracht.

Die Asylwerber - fünf Afghanen und drei Somalier - waren im Verteilerzentrum Steinhaus am Semmering am späten Abend wegen einer Lappalie aneinandergeraten. Der zunächst verbale Streit gipfelte bald in Handgreiflichkeiten und endete schließlich blutig.

Ein Afghane erlitt bei der Auseinandersetzung schwere Verletzungen, ein weiterer Landsmann sowie drei Somalier zogen sich leichte Blessuren zu. Der Schwerverletzte musste nach der Erstversorgung ins Spital eingeliefert werden.

05.11.2015, 11:32
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum