Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.07.2017 - 01:41
Wolfgang Auer-Welsbach stand 2011 in Klagenfurt vor Gericht.
Foto: APA/GERT EGGENBERGER

Freigänger Auer- Welsbach als Alkolenker erwischt

05.01.2015, 17:00
Ein ganz Prominenter ist der Polizei in St. Veit in Kärnten als Alko-Lenker ins Netz gegangen: der 2011 wegen gewerbsmäßig schweren Betrugs, Untreue und Bilanzfälschung zu acht Jahren verurteile Wolfgang Auer-Welsbach. Der Haftfreigang endete abrupt, der 59-Jährige sitzt wieder im Gefängnis.

Mehr als 12.000 Wertpapier- Anleger wurden Opfer von Wolfgang Auer- Welsbach, der Schaden beträgt rund 400 Millionen Euro. 2008 brach der AvW- Konzern zusammen, drei Jahre später, Ende November 2011, wurde der Kärntner zu acht Jahren Haft verdonnert, schon wenige Monate später allerdings mit dem Privileg Haftfreigänger "belohnt".

Haftstrafe noch bis 2019

Seit vergangenen Sonntag steht nun fest: Der 59- Jährige darf nie mehr zurück in die Wohngruppe in Maria Lankowitz, also in den gelockerten Vollzug, sein "Wohnsitz" ist wieder das Gefängnis Graz- Karlau. Seine Haftstrafe dauert noch bis zum Jahr 2019 an. Auer- Welsbach hat zwar theoretisch die Möglichkeit, ab dem nächsten Jahr um vorzeitige Entlassung anzusuchen. Seine Chancen darauf dürften allerdings nach seinen Eskapaden wohl verschwindend gering sein.

Für den ehemaligen Vorstandschef des AvW- Finanzdienstleisters ist es bereits das zweite Mal, dass er den Status des gelockerten Vollzugs verliert. Bereits im Juni 2014 hatte es "Auffälligkeiten" gegeben, Gerüchte von Alkoholisierung machten die Runde, die sich allerdings nicht bestätigen sollten. Allerdings soll er sich wenig kooperativ und renitent gezeigt haben, hieß es aus Justizkreisen.

05.01.2015, 17:00
Kronen Zeitung/AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum