Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.03.2017 - 23:40

Fast stranguliert: Polizisten retten Bub das Leben

27.08.2014, 12:05
Das Leben eines Zehnjährigen, der sich beim Spielen beinahe stranguliert hat, haben zwei Polizisten in Vorarlberg gerettet. Der Bub hatte sich in einer Seilhutsche in Altach verheddert und musste reanimiert werden. Nach rund drei Wochen konnte er am Montag aus dem Krankenhaus entlassen werden und feierte am Mittwoch seinen Geburtstag.

Am 3. August spielte der Zehnjährige am Ufer des Gilbaches. An einem Baum hatten Kinder ein etwa sechs Millimeter starkes Nylonseil befestigt und mit einer Schlinge versehen, um sich daran über den Bach schwingen zu können. Diesmal dürfte der Bub aber ausgerutscht sein, als er gerade das Seil hielt. Er geriet mit dem Hals in die Schlinge und blieb so am Seil hängen.

An diesem Baum war das Seil befestigt, mit dem es zu dem folgenschweren Unglück kam.
Foto: Polizei

Zwei Zeugen beobachteten die dramatischen Szenen und hielten eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife an. Die beiden Polizisten aus Hohenems, Alexander Clauer und Markus Taxauer, eilten zu dem Zehnjährigen, schnitten das Seil durch und befreiten so den leblosen Buben. Sofort begannen die Beamten mit der Reanimation, bis schließlich der Notarzt vor Ort war und die Rettungsmaßnahmen fortsetzte.

Glücklicherweise waren die Wiederbelebungsmaßnahmen erfolgreich. Der Schwerverletzte wurde umgehend ins Spital gebracht. Am Montag konnte der Zehnjährige entlassen werden. Dabei traf er noch einmal seine beiden Lebensretter, von denen er auch ein kleines Geburtstagsgeschenk zu seinem zehnten Geburtstag bekam.

27.08.2014, 12:05
ffs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum