Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.04.2017 - 04:55
Amphetamine, die der Chemiestudent in seiner Küche produzierte.
Foto: Kronen Zeitung

Ewiger Chemiestudent (33) als Drogenproduzent

13.12.2016, 13:27

Sein Fachwissen nützte ein Bummelstudent (33) aus Niederösterreich, um in einer zum Drogenlabor umfunktionierten Wiener Gemeindewohnung Speed herzustellen. Um den Verkauf des Rauschgifts sorgte sich ein 53- jähriger gelernter Fleischhauer, der die Amphetamine in der Drogenszene verscherbelte. Gewinn seit Juli: 25.000 Euro.

Nachdem die niederösterreichischen Drogenjäger einen verdächtigen Dealer schon längere Zeit observiert hatten, schlugen sie gemeinsam mit Wiener Kollegen in der Thaliastraße bei einer Übergabe zu. Der österreichische Rauschgifthändler (53) wollte gerade 300 Gramm Amhpetamine (Speed) an einen Suchtkranken verkaufen - doch da klickten die Handschellen!

Nach weiteren Erhebungen hatten die Ermittler des LKA Niederösterreich rasch die Adresse des Drogenlabors, in dem der "Stoff" hergestellt wurde, eruiert.

"Schon beim Betreten des Innenhofs im 7. Bezirk konnten wir starken Chemiegeruch wahrnehmen", so ein Kriminalist. Die Polizisten brauchten nur ihrer Spürnase zu folgen, um kurz darauf in einer Zweizimmer- Gemeindewohnung den fleißigen Chemiestudenten im 28. Semester bei der Drogenarbeit zu ertappen. Der Verhaftete wies fundiertes Fachwissen auf.

Christoph Matzl, Kronen Zeitung

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum