Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 14:20
Foto: Klemens Groh, YouTube.com

Erster Österreicher in YouTube- WG

03.03.2015, 14:18
Vor zehn Jahren erblickte YouTube das Licht der Internet-Welt. Mittlerweile ist das Videoportal nicht nur eine Geldmaschine, sondern auch ein Karriere-Booster. Die "Krone" traf Österreichs ersten Bewohner einer YouTube-WG zum Interview und ließ sich vom Vlogger Michael Buchinger die Welt der Selfie-Videos, Werbebanner und Channel-Vermarkter erklären.

In seinem "Brotberuf" studiert der 22- jährige Wahlwiener Englisch, doch hat das "Vlogging" mittlerweile schon einen festen Stellenwert im Terminplan: "Jeden Dienstag und Freitag stelle ich eine neue Alltagsgeschichte online.  Seitdem meine Sendungen fixe Uploadzeiten haben, hat sich die Zuseher- und Abonnentenzahl vervielfacht", erzählt er.

Begonnen hat seine Online- Karriere mit Mitschnitten aus dem Klassenzimmer, erst nur für Freunde und Schulkameraden, bald für die User des World Wide Web. "Insgeheim habe ich gehofft, dass mich die Leute lustig finden." Sein Wunsch ging in Erfüllung, die Fangemeinde ist bereits auf 50.000 Follower angewachsen. "Ich bin kein Comedian, ich überlege mir zwar vorab das Thema, aber mache alles ohne Script", erklärt er sein Erfolgsrezept.

Bei der Länge des Videos gelten als Schmerzgrenze höchstens zehn Minuten, besser ist kürzer. Finanziell gesehen gilt aber das Gegenteil - je länger ein Video, desto mehr Werbebanner können eingeblendet werden. Und dann sind auch die Einnahmen für den YouTuber höher: "Ich nenne keine Summe, aber es ist ein guter Studentenjob, je nachdem wie viele User meine Videos anklicken."

Von deutschem Channel- Vermarkter entdeckt

Vor wenigen Monaten wurde auch ein Vermarktungsportal auf Michael Buchinger und seine Videos aufmerksam. "Am Anfang war ich sehr skeptisch, erst bei einem persönlichen Gespräch habe ich mich überzeugen lassen." Im Grunde agieren diese Channel- Vermarkter ähnlich wie ein Management, sie verlinken die Werbewirtschaft mit dem Vlogger und kassieren dafür eine Provision. Außerdem - und für den 22- jährigen nicht weniger wichtig – bringt das Vermarktungsportal unterschiedlichste YouTuber bei Workshops zusammen. "Nachdem die Szene in Wien noch überschaubar ist, sind diese Workshops tolle Networking- Gelegenheiten."

Nun folgt der nächste Streich – Michael Buchinger wird als erster Österreicher in eine YouTube- WG ziehen! Finanziert und organisiert wird die WG vom Vermarkter. "Wir werden zu viert für ein halbes Jahr in einer Wohnung in Berlin leben. Jeder macht weiterhin seine eigenen Videos, aber wir leben gemeinsam unter einem Dach und können untereinander networken."

Keine Videos über Familie, Freunde - und Straßenschilder

In Sachen Privatsphäre gibt es übrigens klare Vorstellungen – das Posten von Familienmitgliedern und Freunden ist ebenso tabu wie das Abfilmen des eigenen Straßenschildes: "Ich hatte trotzdem schon Besuch von Fans. Das ist sehr merkwürdig, wenn du plötzlich eine Nachricht auf deiner Türmatte findest."

Dass der Erfolg jederzeit auch wieder vorbei sein kann, ist dem YouTuber klar: "Die User werden mir sagen, wenn mein Ablaufdatum erreicht ist." Bis es jedoch so weit ist, werden noch viele Alltagsgeschichten im Netz landen - ab Mitte März dann auch aus Berlin!

03.03.2015, 14:18
Anna Richter- Trummer und Christoph Gitschner
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum