Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.03.2017 - 15:14
Foto: APA/Georg Hochmuth (Symbolbild)

Erdbeben im Friaul war auch in Kärnten zu spüren

30.01.2015, 06:42
Ein Erdbeben der Stärke 4,3 hat sich in der Nacht auf Freitag im italienisch-kärntnerischen Grenzraum ereignet. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik meldete, war das Beben um 1.45 Uhr im südlichen Kärnten deutlich zu spüren.

Das Beben ereignete sich in einer Tiefe von 6,2 Kilometern, das Epizentrum befand sich zwischen den friulanischen Gemeinden Resiutta, Amaro, Moggio Udinese und Venzone.

In der Bevölkerung löste der Erdstoß Angst aus. In derselben Region hatte ein Erdbeben im Jahr 1976 fast 1.000 Todesopfer gefordert und 30 Gemeinden verwüstet. Nach dem nunmehrigen Beben wurden jedoch keine Schäden gemeldet.

Der Österreichische Erdbebendienst ersuchte Betroffene, das Wahrnehmungsformular auf der Homepage  auszufüllen oder schriftliche Meldungen an die Hohe Warte zu schicken.

30.01.2015, 06:42
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum