Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 14:04
Foto: APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)

Einjährige geriet mit Hand in Brotmühle

04.04.2014, 09:30
Zu einem tragischen Unfall ist es am Donnerstagabend auf einem Bauernhof in Tirol gekommen. Ein einjähriges Mädchen geriet mit der Hand in eine Brotmühle und erlitt schwere Verletzungen.

Das Kleinkind war am Abend gegen 18.30 Uhr mit seinen Eltern im Stall des Bauernhofes in Volders im Bezirk Innsbruck- Land. Plötzlich stolperte das kleine Mädchen und stürzte dabei so unglücklich, dass es mit dem Arm in die Brotmühle geriet. Das Gerät dient dazu, altes Brot zu zerkleinern, um es dann an die Tiere verfüttern zu können.

Die Einjährige erlitt schwere Verletzungen an der Hand und musste mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen werden.

04.04.2014, 09:30
AG/red
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum