Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 21:20
Foto: APA/ROLAND SCHLAGER (Symbolbild)

Einbrecher verschanzt sich in Gemeindeamt

13.11.2015, 09:10
Wilde Szenen haben sich in der Nacht auf Freitag im Gemeindeamt im burgenländischen Großhöflein abgespielt. Ein Einbrecher verschanzte sich nach dem Eintreffen der Polizei im Gebäude und besprühte Beamte, die sich Zutritt zum Haus verschafften, mit einem Feuerlöscher. Ein Einsatz der Cobra war die Folge, da nicht klar war, ob der Verdächtige bewaffnet ist.

Gegen 3 Uhr wurden die Polizisten zum Gemeindeamt von Großhöflein gerufen. Bei ihrem Eintreffen entdeckten sie einen Mann, der gerade versuchte, aus dem ersten Stock des Gebäudes zu klettern, um offenbar zu flüchten. Als er jedoch die Uniformierten sah, kehrte er wieder in die Räumlichkeiten zurück.

Als sich die Polizisten ein Bild von der Lage machten, entdeckten sie, dass der Haupteingang des Gemeindeamtes aufgebrochen worden war. Die Tür selbst war durch eine Sackrodel blockiert. Während die Beamten versuchten, die Tür zu öffnen, schlug der 42- jährige Verdächtige eine Glasscheibe ein und besprühte die Polizisten mit einem Feuerlöscher.

Da nicht klar war, ob der Täter bewaffnet ist, wurden zur Sicherheit Beamte des Einsatzkommandos Cobra hinzugezogen. Diese verschafften sich schließlich Zugang zum Gemeindeamt, konnten den Mann am Dachboden des Gebäudes ausfindig machen und festnehmen. Der 42- Jährige ist laut Polizei bereits einschlägig vorbestraft, weitere Ermittlungen sind im Gange.

13.11.2015, 09:10
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum