Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.01.2017 - 00:28
Foto: MA 68 Lichtbildstelle

Ein Toter und 4 teils Schwerverletzte bei Unfall

13.01.2017, 18:54

Ein 37- Jähriger ist am Freitag bei einem schweren Verkehrsunfall im Wiener Bezirk Landstraße ums Leben gekommen. Der Lenker war mit dem Pkw einer Frau frontal zusammengeprallt. Eine 23- Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Sie wurde schwer verletzt ins Spital gebracht. Auch zwei mitfahrende Kinder sowie deren Mutter wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Unfall passierte gegen 13 Uhr in der Leberstraße, berichtete die Feuerwehr in einer Aussendung. Der 37- Jährige wurde noch von den Einsatzkräften mittels Rettungsbrett aus dem Fahrzeug befreit, sämtliche Wiederbelebungsversuche blieben jedoch erfolglos.

Kinder mit Frakturen und Prellungen im Spital

Die Lenkerin des zweiten Unfallautos und ihre Beifahrerin konnten gemeinsam mit den beiden Kindern - einem vierjährigen Buben und einem zweijährigen Mädchen - den Pkw selbstständig verlassen. Die 23- Jährige saß verletzt am Rücksitz, sie musste von Feuerwehrleuten mittels Rettungsbrett aus dem Fahrzeug gebracht werden. Die junge Frau erlitt nach Angaben der Berufsrettung schwere Verletzungen. Sie wurde ebenso wie die 30 Jahre alte Mutter und die Kinder ins Krankenhaus gebracht. Beim Vierjährigen bestand der Verdacht auf eine Fraktur, die Zweijährige hatte beim Unfall Prellungen erlitten.

Bewusstlose Katze in Auto gefunden

Nach Angaben der Feuerwehr wurde im Pkw der Frauen auch eine bewusstlose Katze gefunden und betreut. Als das Tier wieder zu sich kam, wurde es von der Polizei übernommen. 16 Feuerwehrkräfte waren rund eineinhalb Stunden im Einsatz, sie entfernten die Pkw von der Fahrbahn, banden ausgeflossene Betriebsmittel und reinigten provisorisch die Straße.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum