Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.07.2017 - 16:45
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER

Ehemaliges Kurier- Gebäude in Wien wird Unterkunft

16.09.2015, 18:34
In Wien wird nun auch das ehemalige Kurier-Gebäude in der Lindengasse im Bezirk Neubau als Flüchtlingsunterkunft adaptiert. Es soll bis Ende nächster Woche bezugsfertig sein, teilten die Grünen - die mit Thomas Blimlinger den Bezirksvorsteher stellen - am Mittwoch mit.

Das Gebäude, das seit dem Umzug des Kurier nach Döbling leer steht, wird laut Aussendung Platz für bis zu 500 Flüchtlinge bieten. Es sei aufgrund seiner Nähe zum Westbahnhof als Unterkunft besonders geeignet.

Der Eigentümer Raiffeisen Evolution stellt dem Fonds Soziales Wien das Gebäude bis Frühjahr 2016 zur Verfügung. Neben diesem Objekt sind laut Mitteilung auch das ehemalige Finanzamt in der Seidengasse und die bald leeren Teile des SMZ Sophienspital weiter als Flüchtlingsunterkünfte im 7. Bezirk im Gespräch. 

16.09.2015, 18:34
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum