Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 12:10
Foto: thinkstockphotos.de

Diese Benefits sind Arbeitnehmern wirklich wichtig

12.05.2016, 16:26

Die Arbeitgeber- Bewertungsplattform kununu hat - basierend auf über 55.000 Suchanfragen - erhoben, welche Benefits Jobsuchenden besonders wichtig sind. Wie die Auswertung der Daten zeigt, sind den Arbeitsnehmern vor allem flexible Arbeitszeiten (51 Prozent), Home- Office (für ein Drittel) und die Möglichkeit, den Hund mit ins Büro nehmen zu können (26%), besonders wichtig.

Es zeige sich, dass für Arbeitnehmer immer häufiger immaterielle Faktoren wichtiger werden, sagt Ekkehard Veser, kununu- Geschäftsführer für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Anhand der Suchanfragen sei ersichtlich, dass Bewerber immer gezielter nach Firmen suchen, die ihnen flexibles Arbeiten ermöglichen. "Finanzielle und materielle Anreize wie Diensthandy oder Essenszulagen werden weniger nachgefragt als früher", so Veser.

Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Flexible Arbeitszeiten sind auch der am häufigsten von österreichischen Unternehmen angebotene Benefit (54 Prozent). Auf den Folgeplätzen der Erhebung zeigt sich allerdings nicht selten eine ziemliche Diskrepanz zwischen Wunsch (der Mitarbeiter) und Wirklichkeit (den Angeboten der Firmen), wie die zwischen März 2015 und März 2016 erhobenen Daten (siehe Tabelle mit dem Gesamt- Ranking ) deutlich machen.

Benefits sollten im Dialog entwickelt werden

So stehen die Top- Angebote der Unternehmer, wie etwa Internetnutzung (knapp 51%), ein Firmen- Parkplatz (rund 50%) oder eine gute Verkehrsanbindung (47%), laut kununu- Erhebung erst deutlich weiter unten auf dem Wunschzettel der Arbeitnehmer. Auch die von zahlreichen Unternehmen angebotenen Benefits wie Mitarbeiterrabatte oder -events sind nur für rund fünf Prozent von Interesse. Im Idealfall sollten Benefits daher im Dialog entwickelt werden und regelmäßig überprüft und gegebenenfalls angepasst werden, so Veser.

12.05.2016, 16:26
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum