Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 17:33
Per App (li.) wurden die Retter alarmiert.
Foto: ULSS10

Caorle: Kleine Eva erholt sich nach der Rettung

10.08.2015, 17:00
Aufatmen! Die zehnjährige Schülerin Eva aus Österreich liegt im Spital, ist aber außer Lebensgefahr. Wie berichtet, drohte das Kind im Meer zu ertrinken. An den beliebten italienischen Adriastränden in Bibione, Caorle und Jesolo wird Erste Hilfe aber groß geschrieben.
Smartphone- App  mit allen ärztlichen Infos und Gesundheitstipps, Retter auf dem Motorrad und dem Segway zusätzlich zu den Rettungsschwimmern – in den beliebten Urlaubszielen der Österreicher in Bibione, Jesolo und Caorle hat Sicherheit Vorrang.

Auch das Urlauberkind Eva profitierte von der perfekten Rettungskette. Wie berichtet, drohte das Mädchen im Meer in Caorle zu ertrinken.  Sie wurde gerettet und nach Padua in ein Spital geflogen, wo sie sich derzeit erholt.

10.08.2015, 17:00
Matthias Lassnig, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum