Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 11:00
Karin Pramhas und Rupert Heiml von der Polizeiinspektion Steyr Ennserstraße halfen dem kleinen Toni.
Foto: PI Steyr Ennserstraße Geyer

Bub steckte im Schlamm fest - von Polizei befreit

28.11.2014, 16:53
Schlimmes Erlebnis für den achtjährigen Anton aus Steyr in Oberösterreich: Der Bub lief bei einem Spaziergang mit seiner Mutter (37) auf den scheinbar getrockneten Schlamm des Gleinker Teichs – und sank bis zur Hüfte ein. Erst zwei herbeieilende Polizisten konnten das Kind aus seiner misslichen Lage befreien. Es ist unverletzt.

Der kleine Anton war bereits sehr verzweifelt und weinte bitterlich, als die Polizeibeamten Karin Pramhas und Rupert Heiml von der Polizeiinspektion Steyr Ennserstraße am Einsatzort ankamen. Der Bub war beim Spielen auf dem vermeintlich gehärteten Schlamm des Gleinker Teichs, dessen Wasser kürzlich abgelassen worden war, in den Morast eingebrochen. Bis zur Hüfte steckte er fest, weder seine Mutter noch eine Passantin (61) konnten ihm helfen, sodass diese letztlich den Notruf wählen mussten.

Die Polizisten brachten größere Äste herbei, die sie in Richtung des Buben auf den Schlamm legten. Darauf konnten sie sich die drei Meter bis zu dem Kind vorarbeiten und es schließlich aus dem Schlamm ziehen.

Toni wurde seiner besorgten Mutter übergeben, da er zwar etwas unterkühlt, ansonsten aber nicht verletzt worden war. Der Einsatz von Rettung und Feuerwehr war somit nicht mehr nötig.

28.11.2014, 16:53
Jasmin Gaderer, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum