Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.06.2017 - 07:32
Foto: APA/FF TRAUN/FLORIAN KOLLMANN

Brand in Entsorgungsfirma forderte Einsatzkräfte

16.07.2014, 10:05
Ein Großbrand in einer Entsorgungsfirma im oberösterreichischen Traun an der Stadtgrenze zu Linz hat in der Nacht auf Mittwoch die Einsatzkräfte in Atem gehalten. Gefahr für die Umwelt bestand nicht. Die Polizei vermutet Selbstentzündung von Restmüll, es wird aber noch ermittelt.

Wegen der weithin sichtbaren Rauchsäule alarmierte die zuständige Feuerwehr Traun bei ihrem Ausrücken kurz nach 21 Uhr auch gleich zusätzlich die Berufsfeuerwehr Linz sowie eine Betriebsfeuerwehr. Die insgesamt 50 Mann fanden vier offene, aber voneinander getrennte Lagerboxen mit Restmüll in Vollbrand vor.

Der Müll musste mit Baggerfahrzeugen aus den Boxen gehoben und im Freien ausgebreitet werden. So konnten auch die letzten Glutnester gelöscht werden. Erst gegen 3 Uhr früh konnte "Brand aus" gegeben werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der entstandene Schaden - unter anderem an der Lagerhalle - wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

16.07.2014, 10:05
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum