Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 09:43
Während im Festzelt der FPÖ gefeiert wurde, kam es zur Attacke auf die Wahlhelferin.
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH

Blutige Attacke auf FPÖ- Wahlhelferin

21.10.2015, 14:44
Brutale Attacke auf eine Wahlhelferin der FPÖ im Wiener Rathauspark: Ein Unbekannter ging mit Fäusten und einem von der Polizei nicht näher definierten "spitzen Gegenstand" auf die 20-Jährige los und fügte ihr dabei eine stark blutende Wunde am Hals zu. Nach dem Täter wird gefahndet.

Wie erst am Mittwoch bekannt wurde, kam es zu dem Vorfall bereits nach der Wien- Wahl am 11. Oktober am Rande der FPÖ- Feier. Die junge Wahlhelferin war gerade auf dem Weg zurück von der Toilette zum Festzelt, als sie in der Dunkelheit von dem Unbekannten attackiert wurde, so Polizeisprecher Christoph Pölzl am Mittwoch. Die 20- Jährige erlitt dabei eine stark blutende Wunde an der rechten Seite des Halses, so der Sprecher weiter.

Ob ein Zusammenhang mit ihrer politischen Tätigkeit besteht, ist laut Pölzl derzeit noch unklar. Dazu könne man erst nähere Angaben machen, wenn man den Täter gefasst habe. Gegenüber der "Krone" fand Landesparteisekretär Toni Mahdalik bezüglich des Angriffs jedenfalls klare Worte: "Freiheitliche dürfen nicht Freiwild werden, politische Selbstjustiz ist schärfstens abzulehnen."

21.10.2015, 14:44
AG/red/Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum