Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 04:59
Foto: APA/Georg Hochmuth

BAWAG interessiert sich für deutsche Postbank

15.05.2015, 19:05
Die österreichische BAWAG soll den Kauf der Postbank, einer Tochter der Deutschen Bank, prüfen. Das berichtete am Freitag die deutsche Zeitung "Die Welt" online mit Verweis auf Finanzkreise. Die BAWAG betonte auf Anfrage, dass man das "Gerücht" nicht kommentieren wolle. Das Management fokussiere sich auf das Bankgeschäft und liefere solide Erträge.

"Die Shareholder der Bank überlegen strategische Optionen und erwarten einen Konsolidierungsbedarf am europäischen Bankenmarkt", sagte Sprecherin Henriette Mußnig auf Anfrage.

"Die Welt" gibt zu bedenken, dass die BAWAG zwar deutlich kleiner ist als die Postbank - das österreichische Institut jedoch mehrheitlich dem Finanzinvestor Cerberus gehört, der für die nötige Finanzkraft für einen solchen Deal sorgen könnte. Außerdem seien beide Institute in ähnlichen Bankbereichen aktiv.

Die Deutsche Bank hatte Ende April erklärt, sich von der Postbank trennen zu wollen. Cerberus wiederum soll bei der BAWAG aussteigen wollen, hatte es zuletzt geheißen. Möglich wären das Zusammengehen mit einer anderen Bank, ein Verkauf oder ein Börsengang.

15.05.2015, 19:05
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum