Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.07.2017 - 05:52
Der Verdächtige bei seiner Verhaftung - er wurde mittlerweile wieder entlastet.
Foto: Christoph Gantner

Banküberfälle in Wien: 57- Jähriger wieder frei

12.06.2015, 14:06
Jener nach einem Bankraub in Linz festgenommene und später in Zusammenhang mit einer Serie von Überfällen auf Geldinstitute in Wien verdächtigte 57-Jährige wird am Freitag wieder in die Freiheit entlassen. Die Sprecherin der Wiener Staatsanwaltschaft, Nina Bussek, sagte am Nachmittag, die Enthaftung des Mannes sei bereits angeordnet. Die Verdachtsmomente hatten sich nicht erhärtet.

Ein etwa 1,85 Meter großer Brillenträger stürmte am Donnerstag mit einer Faustfeuerwaffe in die Bankfiliale in der Linzer Innenstadt und verlangte Geld. Eine Angestellte öffnete die Kassenlade, der Eindringling bediente sich selbst. Der Täter, der österreichischen Dialekt sprach, packte das Geld in einen mitgebrachten Plastiksack und flüchtete. Am Nachmittag wurde dann ein 57- jähriger Verdächtiger festgenommen.

Am Freitag teilte die oberösterreichische Polizei mit, dass der Festgenommene für den Banküberfall in Linz nicht infrage komme. Freigelassen wurde er zunächst trotzdem nicht, denn die Staatsanwaltschaft Wien wartete bereits auf ihn: Sie verdächtigte den 57- Jährigen, sechs Banken in Wien überfallen zu haben. Weitere Ermittlungen ergaben jedoch, dass es sich bei dem 57- Jährigen doch nicht um den Gesuchten handelt. Die Suche nach dem Bankräuber geht daher weiter.

12.06.2015, 14:06
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum