Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 16:01
Das Auto des Einheimischen wurde bei der Kollision mit dem Zug völlig zerstört, der Lenker starb.
Foto: APA/M.FANKHAUSER/FMT PICTURES

Autofahrer stirbt bei Kollision mit Zug

11.04.2015, 15:35
Ein 50 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagvormittag bei einer Kollision mit einem Zug in Altenmarkt im Salzburger Pongau ums Leben gekommen. Der Pkw-Lenker hatte offenbar das Rotlicht der Lichtsignalanlage an der Bahnkreuzung sowie den herannahenden Zug übersehen. Sein Wagen wurde von der Lok des Intercity erfasst. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Der tödliche Unfall geschah gegen 10.30 Uhr, als der 50- Jährige trotz Rotlichts den unbeschrankten Bahnübergang überqueren wollte. Dabei übersah er offenbar auch noch den herannahenden Zug. Das Auto des Einheimischen wurde mit voller Wucht auf der Fahrerseite erfasst und unter dem Triebwagen eingeklemmt. Trotz Vollbremsung schob der Zug den Wagen danach noch rund 200 Meter vor sich her und zermalmte ihn regelrecht. Für den Lenker gab es keine Rettung mehr, er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

In der Bahn befanden sich zu diesem Zeitpunkt rund 150 Passagiere, berichteten die ÖBB. Verletzte gab es nicht zu beklagen. Der leicht beschädigte Zug wurde evakuiert, auf der Strecke, die bis etwa 15.30 Uhr gesperrt werden musste, wurde vorübergehend ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Lokführer wurde psychologisch betreut.

11.04.2015, 15:35
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum